Rezensionen: Patches

Über Patches
Patches (deutsch: Aufnäher), auch Ärmelabzeichen oder Klettabzeichen, haben eine lange Tradition, die bereits Jahrhunderte zurückgeht. Sie sin meist gestickt oder gewebt, machmal auch bedruckt oder durch moderne Fertigungsverfahren aus Gummi gegossen (PVC Patches).

Sie werden meist zur Unterscheidung von Dienstgraden, Einheiten oder politischen Gesinnungen getragen. Durch einen Patch kann die Zusammengehörigkeit einer Gruppe nach außen besonder gut symolisiert werden.
Dies hilft gerade im Militär und der Polizei, da durch die Einheitlichkeit der Uniformen im Dienst sonst kaum eine Unterscheidungskraft gegeben ist.

Patches gibt es in den verschiedensten Ausführungen: von einfachen quadratischen, über runde, ovale, bis hin zu umriss- und schemenhaften Formen. Besonders große Aufnäher, die hinten im zentralen Bereich einer Kutte oder Jacke ihren Platz finden und diesen größtenteils abdecken, werden als Backpatches bezeichnet. Man unterscheidet hierbei vor allem zwei Arten von Patches: PVC und Stick-Patches.

Für aktive Soldaten der Bundeswehr sind Patches aller Einheitsgrößen interessant: so versorgen wir Bataillone, Kompanien, Züge und sogar Gruppen: wir stellen bereits ab 20 Stück her!
Auch Reservistenkameradschaften erfreuen sich an unseren Abzeichen, die die gemeinsame Solidarität nach außen repräsentieren.
Im Bereich Behörden und Polizei haben wir unter anderem bereits für diverse Bundespolizei Dienststellen, Hundertschaften und Sonderkomissionen Patches aus PVC- & Stick hergestellt.

Unsere Leistungen
Wir bieten vom Grafikdesign bis hin zur Herstellung zuverlässige und schnelle Abwicklung für alle interessierten Dienststellen & Einheiten von Bund & Ländern.

Unsere Rezensionen