Thin Blue Line

Filtern
      Limitierter KSM Coin
      Zum Produkt
      3 Produkte

      3 Produkte


      Über die Thin Blue Line

      Die Thin Blue Line, zu deutsch "dünne blaue Linie" ist ein Erkennungsmerkmal für Polizisten. Die Ursprünge stammen aus dem vereinigten Königreich und beziehen sich auf die sogenannte "Thin Red Line". Diese bestand aus dem 93rd Highland Regiment of Foot der British Army in der Schlacht um Balaclava. Der enorme Mut und der Bekanntheitsgrad der Schlacht etablierten den Begriff der roten Linie. 
      So machte ein amerikanischer Dichter im Jahre 1911 daraus die Thin Blue Line: denn amerikanische Soldaten waren zu jener Zeit in blaue Uniformen gekleidet.

      Erstmals für die Polizei wurde der Begriff im Jahre 1950 in einem Interview in Bezug auf das LAPD verwendet. So steht die blaue Linie der Polizisten zwischen Recht & Gesetz und der kriminellen Anarchie.

      Symbole der Thin Blue Line

      Neben dem bekannten Thin Blue Line Identifier (der blauen Linie, die zwei schwarze Balken trennt) gibt es zahlreiche Anlehnungen an verschiedenste Länderflaggen. Manche durchschneiden den Union Jack, andere Stars and Stripes der USA. Gerne werden auch Motive verwendet, die mit Spartiaten ("Hold the Line!") in Verbindung gebracht werden. Häufig finden sich auch Aussprüche wie zum Beispiel "Blue Lives Matter", Back the Blue etc.

      Thin Blue Line Germany

      Seit 2016 etabliert sich der Begriff der Thin Blue Line auch in Deutschland. So ließen sich zahlreiche Beamte durch ihre internationalen Kollegen inspirieren und dachten sich eigene Symboliken für Bundesländer, Städte und die BRD aus. Besonders Social Media trieb die Verbreitung in Deutschland voran und mittlerweile ist die Thin Blue Line auch zahlreichen Polizisten ein Begriff.